Slide

Coilhandling: Genkinger-bAKA Gerät bereit für den Einsatz

Genkinger-bAKA liefert einen elektrischen Quer-Fahrersitz-Hochhubwagen.

Das Gerät transportiert Stahlcoils, die in einem Transportgestell aufbewahrt werden. Aufgrund von langen Fahrwegen und engem Raum stand schnell fest, dass kein Deichselgerät zum Einsatz kommen kann, um die Transportgestelle mit den Coils sicher und effizient zu den Maschinen zu transportieren. Eine weitere Herausforderung war die Tonnage: die Gestelle inklusive der Coils wiegen insgesamt bis zu 7,5 Tonnen. Wo andere Flurförderhersteller an ihre Grenzen kommen, konnte Genkinger-bAKA ansetzen. Der 2. Einsatz des Gerätes erfolgt zum Stapeln der leeren Transportgestelle. Zu diesem Zweck kann der Coiltransporter bis zu 1500 mm anheben, wobei ab 300 mm Hubhöhe der Hub begrenzt ist, um ein Stapeln von vollen Gestellen zu verhindern. Die Hubbegrenzung kann manuell per Drucktaster überbrückt werden.

Der Einsatz erfolgt bei ZF in Saarbrücken.

Die genaue Analyse des Kundenbedarfs und die darauf basierende Entwicklung einer Lösung ist die Spezialität von Genkinger-bAKA. Sehen Sie sich weitere Projekte in ihrem Einsatz unter Videos an und schicken Sie uns gerne Ihr Anliegen an: lagertechnik@genkinger.de

Mann in Coiltransporter fährt um die Kurve
Mann in Coiltransporter fährt um die Kurve