Premiere auf der LogiMAT 2018, Halle 10, Stand G 41

LogiMAT 2018 Genkinger

Neuer Elektro-Mehrwege-Seitenstapler von Genkinger

Auf der LogiMAT 2018 liefert die Genkinger GmbH aus Münsingen erneut Beweise ihrer Engineering- und Innovationsfähigkeit: Das Unternehmen präsentiert am rund 84 qm großen Stand (Halle 10, G41) die für Genkinger typischen Sondergeräte sowie einen neuen Elektro-Mehrwege-Seitenstapler. Die Geräte-Serie wurde innerhalb eines Jahres entwickelt und hat nach Aussage des Genkinger-Geschäftsführers Richard Ludwig hinsichtlich Ausstattung und Preis alle Voraussetzungen, im europäischen und weltweiten Markt eine bedeutende Rolle zu spielen. Die ersten Geräte sind seit einigen Monaten zuverlässig bei Kunden im Holz- und Stahlbereich im Einsatz.

Die neue Geräte-Serie, deren Details Genkinger im Rahmen einer echten Premiere erst auf der LogiMAT vor Ort bekannt gibt, ist der Auftakt einer größeren Gerätefamilie, die gemäß den Kundenanforderungen Zug um Zug ergänzt wird. Harald Harter blickt auf die Entwicklung zurück: „Wir haben im Dialog mit den Kunden, die unsere Neuentwicklung vertrauensvoll begleiteten, wesentliche Feinjustierungen und Optimierungen in diesem Gerätesegment erreichen können. Nicht zuletzt ist das Design praxisorientiert und modern.“ Richard Ludwig ist überzeugt: „Der Elektro-Mehrwege-Seitenstapler ist ein Meilenstein unserer Portfolio-Strategie, der Genkinger für Kunden noch attraktiver macht.“ Genkinger präsentiert auf der LogiMAT einen Mix aus Standard- und Sondergeräten: Zum Beispiel informiert das Unternehmen im Bereich Coil-Handling über einen Schwerlast-Schubmast-Stapler, der aus einem Standardgerät entwickelt wurde, aber als Sondergerät in neue Dimensionen vordrang: Er verfügt über 10 to Tragfähigkeit bei einem Lastschwerpunkt von 1100 mm bis in 6 m Höhe für Stahlcoils. Mit einem weiteren Sondergerät im Coil-Handling gelang es Genkinger, die Tragfähigkeitsspanne von 200 kg bis 20.000 to zu bewältigen. Das Gerät erreichte Produktivitätssteigerungen von 80 Prozent und reduzierte Transportbeschädigungen drastisch.