Stahlrollen-Transporter der Superlative

Dass Genkinger zu den innovativsten Unternehmen der Branche gehört, wurde nun „amtlich“ bestätigt

Dass Genkinger zu den innovativsten Unternehmen der Branche gehört, wurde nun „amtlich“ bestätigt: Auf der am Freitag zu Ende gegangenen Fachmesse Blechexpo in Stuttgart erhielt das Unternehmen von einer Fachjury eine Urkunde für einen in Münsingen entwickelten und hergestellten Spezial-Transporter von Stahlrollen in der Metallindustrie. Die Sondermaschine bewegt Rollen von „nur“ 200 kg bis ganzen 25.000 kg! „Mit seinen kompakten Maßen von 2,50 m Länge und 1,80 mm Breite nimmt das Gerät das Gewicht von 25 Kleinwagen auf“, veranschaulicht Vertriebsleiter Harald Harter die beeindruckende Leistungskraft. Doch das ist nicht alles: Die Mitarbeiter in Industrie-Unternehmen müssen dank dem Gerät von Genkinger die schweren Rollen, im Fachjargon Coils genannt, nicht mehr vergleichsweise gefährlich am Haken transportieren. Genkinger‘ Geschäftsführer Richard Ludwig ist überzeugt, dass die Innovation nun viele Unternehmen anregt, den Transport von schweren Lasten gleichzeitig sicherer und effizienter zu bewerkstelligen.

01.12.2015