Direkt zum Inhalt

Freier Ausbildungsplatz ab 01.09.2023

Ausbildung Industriekaufmann (m/w/d)

Als Azubi zur Industriekauffrau oder zum Industriekaufmann bist du bei Genkinger mitten auf der Schwäbischen Alb mit der ganzen Welt in Kontakt. Denn unsere Flurförderfahrzeuge transportieren gigantische Lasten für namhafte Unternehmen durch Produktions- und Lagerhallen – und das weltweit.

Vielleicht wirkst du bald auch von der kaufmännischen Seite daran mit.

FREIER AUSBILDUNGSPLAZ AB 01.09.2023

Ausbildung Industriekaufmann (m/w/d) 

Deine Ausbildung bei Genkinger

  • Du lernst, kaufmännische und betriebswirtschaftliche Vorgänge in verschiedenen Abteilungen von Genkinger zu verstehen und umzusetzen: Materialwirtschaft, Einkauf, Lager, Finanz- und Rechnungswesen, Personalwesen, Vertrieb und Marketing, Versand und Kundenservice, IT.
  • Die Ausbildung für Industriekaufleute findet in der Verwaltung von Genkinger sowie an 1,5 Tagen pro Woche an der Georg-Goldstein-Schule (Berufsschule) in Bad Urach statt.

Unsere Anforderungen

  • In kaufmännischen Berufen musst du kommunizieren und rechnen können. Daher sind gute Noten in den Hauptfächern Deutsch, Mathe und Englisch wichtig.
  • Wir freuen uns über Bewerbungen von Schulabgängerinnen und Schulabgängern mit gutem Realschulabschluss, von Abiturienten/Abiturientinnen, Studienaussteigern/Studienaussteigerinnen.

Wir bieten dir

  • Attraktive Arbeitszeiten: In der Regel freitags früher frei.
  • Kostenerstattung für Fahrten zur Berufsschule 
  • Und noch mehr: kostenlose Getränke, Rückenkurse, Unterstützung bei der Wohnungssuche

KONTAKT ZU GENKINGER

Interesse geweckt?

Schicke ein Anschreiben, Zeugnis(se) und deinen Lebenslauf per E-Mail an Sabine Erz:

bewerbungen@genkinger.de

Du bist dir noch nicht sicher oder hast ein paar Fragen. – Ruf einfach an: 07381 186-9122. Es besteht die Möglichkeit zu einem Praktikum.

Weitere Informationen:

Standort: Münsingen
Art: Ausbildung
Arbeitgeber: Genkinger

Gut zu wissen!

  • Genkinger entwickelt und fertigt unter anderem Flurförderfahrzeuge etwa für den Maschinenbau, Handel und die Textilindustrie bis Hubhöhen von fünf Metern und für Transportgewichte bis 30 Tonnen, fahrerlose Transportsysteme sowie spezielle Anwendungen wie zum Beispiel Lifter für E-Bikes und Lastenräder.

  • Die Ausbildung für Industriekaufleute dauert in der Regel 3 Jahre. Unter bestimmten Voraussetzungen kannst du die Ausbildung verkürzen.